Sands Of Eternity

Sands Of Eternity sind eine Weiterentwicklung von Hourglass Sands Of Eternity oder besser bekannt als Hourglass SOE. Ursprünglich wurde die Band 1996 in Athen gegründet und nach zwei Demos veröffentlichten sie 2002 ihr erstes und einziges Album mit dem Titel Journey To Infinity.

Bald darauf löste sich die Band auf und jedes Mitglied ging seinen eigenen Weg weiter, bis 2021, als sich der Gitarrist und Hauptkomponist Ioannis Ioakimides mit dem Sänger Michael „Dice“ Papadakis zusammentat, um das Album „Beyond The Realms Of Time“ aufzunehmen und auch den Namen der Band zu ändern, indem sie Hourglass fallen ließen und Sands Of Eternity beibehielten. Zur Band gehören außerdem Thanassis Skoutelis (Bass), Vangelis Kalentzis (Keyboards), Michalis Skoutelis (Schlagzeug) und Kostas Nanos (Gitarren).

„Beyond The Realms Of Time“ besteht aus zehn neuen Songs, die von Ioannis Ioakimides geschrieben und von Bob Katsionis produziert wurden, immer im Geiste des Heavy / Power Metal, wobei die lyrischen Charaktere der Wurzeln der Band beibehalten, aber auch in Bezug auf Sound und Ästhetik weiterentwickelt wurden.

null
null
null
null